NEUE EISBÄREN-GESELLSCHAFT ERHÄLT LIZENZ OHNE AUFLAGEN

Scheer
Verein
Donnerstag, 30.12.2021 // 13:48 Uhr

Mit Beginn des Jahres 2022 startet für die Eisbären Bremerhaven ein neues Kapitel: Im Wege einer Teilnahmerechtsübertragung ging das Teilnahmerecht der Eisbären Bremerhaven in der 2. BARMER Basketball Bundesliga ProA von der Eisbären Bremerhaven Marketing GmbH auf die Eisbären Basketball Bremerhaven GmbH über. Die erforderliche Nachlizenzierung verlief nun erfolgreich:

Wie schon im Vorjahr und zu Beginn dieser Saison haben die Eisbären Bremerhaven auch nach der Nachlizenzierung die Lizenz für die 2. Saisonhälfte der Spielzeit 2021/22 in der 2. BARMER Basketball Bundesliga ProA ohne Auflagen oder Bedingungen erhalten. Hierbei hatte auch die neue Eisbären-Gesellschaft die wirtschaftliche Leistungsfähigkeit sowie einen ordnungsgemäßen Geschäftsbetrieb nachzuweisen – mit Erfolg: „Dass die Liga und der Gutachterausschuss unsere Unterlagen sowie Konsolidierungsmaßnahmen positiv bewerten und die Lizenz erneut ohne Auflagen aussprechen, bekräftigt uns in unserem Weg, die wirtschaftliche Konsolidierung weiter voranzutreiben“, so Eisbären-Geschäftsführer Nils Ruttmann.

 

Drei-Spiele-Roadtrip zum Start ins Jahr 2022

Mit der Lizenz in der Tasche beginnt das Jahr 2022 für die Eisbären Bremerhaven herausfordernd und mit vielen Stunden auf den Straßen der Bundesrepublik: Gleich drei Auswärtsspiele kommen in nur sechs Tagen auf die Mannschaft von Eisbären-Headcoach Michael Mai zu: Los geht es beim deutschen Rekordmeister, den Bayer Giants Leverkusen, die auf Platz 4 der Tabelle stehen. Die Mannschaft von Headcoach und Ex-Nationalspieler Hansi Gnad und die Eisbären Bremerhaven stellen die beiden punktestärksten Teams der Liga, die beide schon mehrfach deutlich die 100-Punkte-Marke knackten. Allerdings kommen beide Teams mit Niederlagen im Gepäck zusammen: Während die Eisbären seit vier Spielen auf ein Erfolgserlebnis warten, verlor Leverkusen zuletzt mit 89:101 bei den Uni Baskets Paderborn.

Im weiteren Verlauf der Woche geht es für die Eisbären Bremerhaven dann nach Karlsruhe, wo am Donnerstag, den 6. Januar 2022 um 19.30 Uhr die Partie gegen die PSK Lions nachgeholt wird. Diese musste im Herbst 2021 wegen Corona-Ausfällen bei den Gastgebern abgesagt werden. Auf dem Heimweg Richtung Bremerhaven geht es dann über Hagen – Tipoff bei Phoenix Hagen wird am Samstag, den 8. Januar 2022 um 19.00 Uhr sein.

Für die Eisbären Bremerhaven geht es also darum, wichtige Punkte zu sammeln. Das siehst auch Eisbären-Headcoach Michael Mai so: „Die Platzierungen von Leverkusen bis Artland, also Platz 4 bis zu den Abstiegsrängen stehen noch ganz eng zusammen in der Sieg-Spalte und sind teils nur durch einen Sieg getrennt. Das ist eine Chance, Plätze gut zu machen und wir werden alles dafür geben, den nächsten Sieg zu holen.“ 

Tipoff der Partie in Leverkusen ist am Sonntag, den 2. Januar 2022 um 16.00 Uhr. Per Livestream über sportdeutschland.tv kann die Partie live und kostenlos von zu Hause aus verfolgt werden.

Weitere News

28.01.2023 // Verein

27.01.2023 // Verein

25.01.2023 // Nachwuchs

22.01.2023 // Spieltag

21.01.2023 // Spieltag
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.