ENGLISCHE WOCHE: RASTA VECHTA KOMMT ZUM NORDDERBY

Soller Fotografie
Spieltag
Dienstag, 08.02.2022 // 10:00 Uhr

Brünjes

Am Mittwoch ist RASTA Vechta zu Besuch im Eisbärenkäfig. Im Rahmen des 24. Spieltages steigt das Nordderby in der Hansestadt. Dabei haben die Eisbären Bremerhaven noch eine Rechnung mit den RASTAnern, die das Hinspiel im vergangenen November mit 85:78 gewannen, offen.

Die Eisbären Bremerhaven gehen mit einer schmerzhaften Niederlage aus dem Spiel gegen die RÖMERSTROM Gladiators Trier (98:88) in die Partie gegen RASTA Vechta. Etwas Positives lässt sich aus der Partie am Sonntag mitnehmen: Ethan Alvano, der zuletzt sechs Wochen mit einer Innenbandverletzung fehlte, gab in Trier sein Comeback und legte dabei in 14 Minuten 4 Punkte und einen Assist auf. Zudem holte er einen Steal. Ebenso stand der Neuzugang der Eisbären, Austin Williams, das erste Mal für die Eisbären auf dem Parkett.

Im Duell mit RASTA Vechta, die auf Tabellenplatz 14 der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA stehen, wollen die Eisbären wieder zu ihrer gewohnten Wurfstärke zurückfinden, nachdem sie in Trier nur ungewohnt schwache 39% ihrer 3er Würfe trafen. Auch im Spiel in Vechta (85:78) war das Offensivspiel der Eisbären von Pech geprägt. Die Mannschaft von Headcoach Micheal Mai traf nur einen der 17 Wurfversuche (6%), von jenseits der 3er-Linie. Diese Erinnerungen wollen die Eisbären nun abschütteln, um im Wiedersehen mit den RASTAs wieder voll anzugreifen und den 12. Saisonsieg vor heimischer Kulisse einzufahren.

Die Gäste aus Vechta hatten am vergangenen Wochenende spielfrei und Zeit sich zu sammeln. Aus den fünf Spielen im Jahr 2022 gewannen die RASTAs nur das Erste des Jahres knapp mit 82:81 bei Medipolis SC Jena. Die darauffolgenden vier Spiele verlor die Mannschaft von Vladimir Lucic allesamt. Dabei ist RASTA Vechta keine zu unterschätzende Mannschaft. Die Topscorer Josh Young (13,5 ppg, 92% FT), Preston Purifoy (12,4 ppg) und Robin Lodders (9,7 ppg, 60,4% FG) liefern zuverlässig ab.

Nach der jüngsten Niederlage in Trier stehen die Eisbären nun bei einer Bilanz von 11:10 Siegen. Bei den RASTAs ist die Situation mit 7:13 Siegen etwas schlechter. Jedoch darf die Mannschaft von Vladimir Lucic nicht unterschätzt werden, wenn die Eisbären Bremerhaven im Nordderby gewinnen wollen.

Für die 1000 zugelassenen Zuschauer gilt am Mittwoch die 2G+ Regel und Maskenpflicht in der gesamten Halle. Gästefans sind leider nicht zugelassen. Weitere Informationen zum Hygienekonzept findet Ihr hier. Wer am Mittwoch nicht vor Ort in der Stadthalle Bremerhaven sein kann, kann das Spiel wie immer auf sportdeutschland.tv, wo das Spiel live und kostenlos übertragen wird, verfolgen. Spielbeginn am Mittwoch ist um 19.30 Uhr.

Weitere News

28.01.2023 // Verein

27.01.2023 // Verein

25.01.2023 // Nachwuchs

22.01.2023 // Spieltag

21.01.2023 // Spieltag
Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.