Schweres Auswärtsspiel in Münster - Eisbären wollen den nächsten Sieg

Saison 23/24
Freitag, 08.12.2023 // 14:30 Uhr

Nach der wahrscheinlich besten Saisonleistung am letzten Wochenende gegen Bayreuth wollen die Eisbären Bremerhaven in Münster nachlegen. Sowohl offensiv als auch defensiv kommen die Seestädter, auch durch ihre Neuverpflichtungen, immer besser in Fahrt und das Stimmungsbarometer zeigt nach oben. Bei den momentan achtplatzierten Uni Baskets Münster will das Team von Steven Key am Sonntag, den 10. Dezember um 14.30 Uhr nachlegen.

Nachdem das von Götz Rohdewald gecoachte Team aus Münster mit zwei Niederlagen in die Saison gestartet war, legte es eine beachtliche Serie von sechs Siegen in Folge hin. Obwohl die Münsteraner zuletzt recht deutlich gegen Trier (95:117) und Dresden (93:69) verloren, war dies bisher ein sehr beachtlicher Saisonstart. Dies bestätigt auch Eisbären Head Coach Steven Key, der nach überstandener Krankheit Mitte der Woche wieder in der Trainingshalle stand und die Einheiten leiten konnte. „Ich bin froh, zurück in der Halle zu sein. Wir waren sehr glücklich über den Sieg gegen Bayreuth. Wir haben unser Spiel durchgezogen und unser Fortschritt war für alle sichtbar - nur acht Turnover und besseres Rebounding sowie unsere Geschlossenheit als Team waren der Schlüssel zum Sieg. Darauf wollen wir weiter aufbauen. Ich glaube, wir haben es weiter selbst in der Hand. Mit Münster spielen wir gegen ein Team, das gut in die Saison gestartet ist, obwohl sich über den Sommer viel bei ihnen verändert hat. Nach ihren zwei recht deutlichen Niederlagen zuletzt, werden sie auf einen Sieg brennen, aber dagegen haben wir einiges einzuwenden.“

Für die Uni Baskets punkten lediglich zwei Spieler in der aktuellen BARMER 2. Basketball Bundesliga ProA Saison zweistellig. Der US-amerikanische Power Forward Nathan Scott führt sein Team mit 15 Punkten und 7.4 Rebounds pro Spiel an. Dabei scort er nicht nur in Korbnähe, sondern versenkt auch beachtliche 51% seiner Dreipunkteversuche. Neben ihm räumt der ProA-erfahrene Adam Touray unter den Körben auf und erzielt durchschnittlich 13.8 Punkte und 6.2 Rebounds. Auf die Beiden folgen bei Münster sieben weitere Spieler, die viele Minuten auf dem Feld stehen und die Scoringlast unter sich aufteilen. Carlos Carter (SF, 9.9 Punkte, 4 Rebounds), Cosmo Grühn (PF, 8.6 Punkte, 5.2 Rebounds), Avi Toomer (PG, 9.5 Punkte, 4.1 Assists) sowie Jasper Günther (PG, 8.3 Punkte, 2.5 Assists) sind nur einige Beispiele. Des Weiteren trifft Eisbär Hilmar Henningsson mit Hilmar Petursson (PG, 8.6 Punkte, 2.9 Assists) auf einen Landsmann, mit dem er schon in der isländischen Jugendnationalmannschaft zusammengespielt hat.

Die Seestädter werden demnach das Kollektiv aus Münster stoppen müssen, was insbesondere bei Spielen in der Münsteraner Sporthalle Berg Fidel, vor durchschnittlich 2.500 Zuschauern, schwierig ist. Steven Key sieht trotzdem eine gute Chance für sein Team. „Münster spielt zuhause eigentlich immer sehr gut. Sie spielen gut zusammen und haben viele Fans im Rücken. Auch in der Vorbereitung war es ein toughes Spiel für uns in Münster. Ich erwarte demnach ein schweres Spiel, hoffe auf eine tolle Atmosphäre am frühen Sonntag und darauf, dass wir unsere bessere Form festigen und einen Sieg einfahren können. Wir hatten eine gute Trainingswoche, die Jungs investieren wirklich viel und sind mit viel Energie dabei. Jetzt wollen wir das wieder auf dem Feld beweisen und mit einem Sieg nach Bremerhaven zurückfahren.“

In der lediglich etwa 250 km entfernten Sporthalle Berg Fidel in Münster ist, nach der Spielvorverlegung am Sonntag, den 10.12.2023, bereits um 14.30 Uhr Tip-Off der Partie. Einen Livestream gibt es wie gewohnt auf sportdeutschland.tv

Der Kader der Eisbären Bremerhaven 2023/24

Aaron Cook (0), Jordan Giles (1), Matt Frierson (3), Lenny Larysz (4), Jarelle Reischel

(5), Adrian Breitlauch (7), Anton Meyer (9), Kevin Charles (10), Robert Oehle (11),

Hilmar Henningsson (15), Hendrik Drescher (20), Nick Hornsby (33), Luca Merkel (43).

Uni Baskets Münster - Eisbären Bremerhaven

Tip-Off: Sonntag, den 10.12.2023 um 14.30 Uhr

Halle: Sporthalle Berg Fidel, Am Berg Fidel 51, 48153 Münster

Livestream: sportdeutschland.tv

Ihr Browser ist veraltet.
Er wird nicht mehr aktualisiert.
Bitte laden Sie einen dieser aktuellen und kostenlosen Browser herunter.
Chrome Mozilla Firefox Microsoft Edge
Chrome Firefox Edge
Google Chrome
Mozilla Firefox
MS Edge
Warum benötige ich einen aktuellen Browser?
Sicherheit
Neuere Browser schützen besser vor Viren, Betrug, Datendiebstahl und anderen Bedrohungen Ihrer Privatsphäre und Sicherheit. Aktuelle Browser schließen Sicherheitslücken, durch die Angreifer in Ihren Computer gelangen können.
Neue Technologien
Die auf modernen Webseiten eingesetzten Techniken werden durch aktuelle Browser besser unterstützt. So erhöht sich die Funktionalität, und die Darstellung wird verbessert. Mit neuen Funktionen und Erweiterungen werden Sie schneller und einfacher im Internet surfen können.